Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

14.07.2020 Brand Wohnhaus

Mit dem Alarmstichwort "Brend Wohnhaus" wurde am Vormittag des 14.07.2020 die Feuerwehr Mining nach Frauenstein alarmiert. Da bereits auf der Anfahrt eine Rauchsäule erkennbar war, wurde noch vor Eintreffen der ersten Feuerwehren Alarmstufe 2 ausgerufen.

Während die Feuerwehren Altheim, Braunau, Ering (BRD), St. Peter am Hart und Weng alarmiert wurden, konnte von den Feuerwehrfrauen und -männern der FF Mining bereits der Erstangriff vorgenommen werden.

Da sich keine Personen mehr im Brandobjekt befanden, wurde neben der aktiven Brandbekämpfung im Innenangriff unter Atemschutz in der Erstphase vor allem der Schutz des benachbarten Wohngebäudes sichergestellt.

Um eine Wasserversorgung sicherzustellen wurden am ca. 200m entfernten Rückstau eines Baches die Tragkraftspritzen der Feuerwehren Mining, St. Peter und Weng platziert. Insgesamt wurden zwei B-Zubringerleitungen zu den Tanklöschfahrzeugen verlegt.

Da das Feuer beim Eintreffen bereits aus dem Dach schlug, wurde zur besseren Brandbekämpfung die Drehleiter der FF Braunau platziert. Mit der Kombination aus Innenangriff und Aussenangriff über die Drehleiter konnte ein Wasserschaden weitgehend vermieden werden. Um mögliche Glutnester ebenfalls ablöschen zu können, wurde aus dem Korb der Drehleiter die Hausfassade im Giebelbereich teilweise geöffnet.

Im Einsatz waren rund 80 Mitglieder der Feuerwehren Mining, Altheim, Braunau, Ering (BRD), St. Peter am Hart und Weng, das Rote Kreuz auf Bereitschaft sowie mehrere Kräfte der Polizei sowie Brandermittlung.



 

Text: AFKDO - OAW Gerald Mayer

Fotos: AFKDO - OAW Gerald Mayer