Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

14.11.2019 Reanimationspuppe - Wertvoller Beitrag für die Zukunft

Am 14.11.2019 wurde von der Zürich Versicherung AG eine Reanimationspuppe an das Feuerwehrabschnittskommando Mattighofen übergeben.

Diese Unterstützung geht auf Initiative der Gebietsvertretung Team Forthuber zurück. Die Trainingspuppe dient der Aus- und Fortbildung in der Ersten Hilfe für die Feuerwehrjugend sowie den Feuerwehr Einsatzkräften in den 26 Feuerwehren. Professionelle Hilfe braucht gute Ausbildung. „Niemand möchte so schwer verunglücken, dass er auf die Hilfe der Feuerwehr angewiesen ist“, sagt BR Josef Maderegger. „Doch es ist gut zu wissen, dass die vielen freiwilligen Helfer top ausgebildet ein Menschenleben retten können.“ Danke gilt an dieser Stelle der Zürich Versicherung AG und auch allen Ausbildern in den Feuerwehren die viele Ehrenamtliche Stunden aufwenden um das notwendige Wissen zu vermitteln und in Form von Prüfungen auch sicherstellen das die Qualität auf hohem Niveau abgerufen werden kann.

 

Die Reanimationspuppe ist im Abschnitt „stationiert“ und steht auf Anfrage zur Verfügung. Ansprechpartner ist OAW Josef Schwarzenhofer.

Bericht: OAW Josef Schwarzenhofer

Foto: OFM Rebecca Bogner