Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

18.03.2021 Verkehrsunfall in Hochburg-Ach

Am 18.03.2021 um 16:58 Uhr wurden die FF Hochburg und wir zu einem Verkehrsunfall gerufen, zu dem zuvor bereits die FF Tarsdorf alarmiert wurde. Der Unfallort lag jedoch im Gemeindegebiet von Hochburg-Ach, deshalb alarmierte der Einsatzleiter der FF-Tarsdorf uns, um den Einsatz zu übernehmen. Die FF Tarsdorf rückte daraufhin zu einem weiteren Bergeeinsatz nach einem Verkehrsunfall ab.

Auf der Schneefahrbahn ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem mit Schotter beladenen Sattelzug, bei dem beide Fahrzeuge im Straßengraben zum Stehen kamen. Bei unserem Eintreffen war bereits die Polizei an der Unfallstelle sowie der Notarzt aus Burghausen und der SEW aus Riedersbach. Die Lenkerin des PKW wurde von ihnen erst versorgt und anschließend ins Krankenhaus transportiert. Der LKW Fahrer blieb hierbei unverletzt.

Fahrzeuge die vor der Unfallstelle zum Stehen gekommen sind wurden noch vorbeigelotst, dann wurde die Straße jedoch für den kompletten Verkehr gesperrt, da unter anderem einige Betriebsstoffe ausliefen.

Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert. Auf Grund der Witterung, der sehr schlechten Straßenverhältnissen und der Lage des voll beladenen (40t) LKW, der mit Achsenbruch im Straßengraben stand, war die Bergung eine sehr mühsame und aufwendige Angelegenheit.

 

Mit den drei Einbauseilwinden unserer Einsatzfahrzeuge konnte der LKW zurück auf die Straße gezogen werden. Mit einem Radlader wurde der Aufleger anschließend auf einen anderen LKW umgeladen, damit die Zugmaschine vom Aufleger abgehängt werden konnte. Mit zwei Seilwinden und dem Radlader wurde dann der LKW auf einen Sattelaufleger gezogen und abtransportiert.

Text: OFM Jasmin Patsch (FF Ach/Salzach)

Fotos: FF Ach/Salzach