Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

18.07.2020 Ölsperrübung Überackern

Am Vormittag des 18.07.2020 konnten die Mitglieder der Feuerwehren Überackern, Mining und Ranshofen den Aufbau der Ölsperren an der Salzach beüben. Als Übungsort wurde eine zugängliche Stelle an der Salzach, rund drei Kilometer flussaufwärts der Einmündung in den Inn, gewählt.

 

Da die Salzach am Übungstag aufgrund der vorausgegangenen Regenfälle eine stärkere Strömung als üblich aufwies, konnten wertvolle Erfahrungswerte gewonnen werden.


Nachdem die ersten Anker geworfen wurden, konnte mit dem Aufbau der Ölsperre an Land begonnen werden. 50 Minuten nach dem Eintreffen konnten die Elemente bereits zu Wasser gebracht werden.
An der Übung waren die Feuerwehren Überackern und Ranshofen mit je einem Boot beteiligt sowie die Feuerwehr Mining als Ölwehr-Stützpunkt (und Standort der Ölsperren) des Bezirks Braunau.


Am Ölwehr-Anhänger sind „Optimal“-Elemente der Firma Rosenbauer verlastet. 4 Stück 5 Meter- und 18 Stück 10 Meter-Elemente werden einsatzfertig auf 2 Haspeln direkt am Hänger mitgeführt. Durch die kurze Stückelung ist der Einsatz dieses Systems auch auf sehr kleinen Fließgewässern und Teichen möglich! Zusätzlich sind diverse Endstücke, Zwischenstücke für den Uferschutz und schweres Ankermaterial enthalten.  


An der Übung beteiligten sich insgesamt ca. 30 KameradInnen, das Abschnitts-Feuerwehrkommando Braunau sowie der Hauptamtswalter für den Wasserdienst des Bezirks-Feuerwehrkommandos Schärding, Gerhard Haderer.

Text: AFKDO Braunau - OAW Gerald Mayer

Fotos: AFKDO Braunau - OAW Gerald Mayer