Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

24.08.2019 Einsatzkontingent aus dem Abschnitt Braunau beim TUIS-Tag der Werkfeuerwehr Wacker

Bereits seit fast 10 Jahren nehmen Feuerwehren aus dem Abschnitt Braunau am TUIS-Tag der Werkfeuerwehr Wacker im bayrischen Burghausen teil.

 

Ein Einsatzzug, bestehend aus den Feuerwehren Braunau am Inn, Mining, Neukirchen an der Enknach, Mitternberg, Sankt Peter am Hart und Überackern mit insgesamt 2 Kommandofahrzeugen, 4 Löschfahrzeugen und dem Öl-Einsatzfahrzeug, stellte sich am 24. August 2019 der anstrengenden und kräftezehrenden Ausbildung für Erstmaßnahmen bei Unfällen mit Gefährlichen Stoffen am Gelände der Wacker Chemie in Burghausen. Erstmals übte auch die Einsatz-Führungs-Unterstützungseinheit des Abschnitts aktiv mit.

Die EFU-Einheit erwies sich dabei als eine äußerst wertvolle Unterstützung bei der Recherchenarbeit bei unbekannten Gefährlichen Stoffen und in der Einsatzplanung für die operativ äußerst geforderten Einsatz-Gruppen. Bei den verschiedenen Einsatzszenarien kamen immerhin 12 Atemschutz-Trupps, teilweise unter Schutzstufe 2 und 3, zum Einsatz. Ein Gefahrgutaustritt in einer Lagerhalle nach einem Transportunfall, ein Gasaustritt sowie eine Leckage bei einer Rohrleitung mit einer zunächst unbekannten Flüssigkeit verlangten den Teams bei sommerlichen Temperaturen alles ab. Menschenrettung – Brandschutz – Ausbreitung verhindern - abdichten - umpumpen - eine ganze Palette von Einsatzmaßnahmen wurde unter den fachkundigen Augen vom Ausbilder HBM Heiko Schedlbauer der Werkfeuerwehr Wacker geübt. Heiko Schedlbauer ist, neben seiner Tätigkeit als Berufsfeuerwehrmann bei der Werkfeuerwehr Wacker Burghausen, auch als Fach-Kreisbrandmeister Gefahrgut in der Landkreisinspektion Rottal-Inn tätig und bildet schon seit vielen Jahren Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Bezirk Braunau am Inn im Gefahrgut-Ersteinsatz aus.

Die wertvollen Erfahrungen, die bei den TUIS-Tagen in Burghausen immer wieder gemacht werden, sollen die teilnehmenden Feuerwehren in die Lage versetzen, im Ernstfall die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen bei Unfällen mit Gefährlichen Stoffen treffen zu können.

Text: AFKDO Braunau am Inn

Fotos: AFKDO Braunau am Inn