Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in br

25.10.2022 St. Peter: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

"Verkehrsunfall eingeklemmte PE - B148 Richtung Braunau bei Auffahrt St. Peter, 4-5 PKW" lautete die Alarmierung für die Feuerwehren St. Peter am Hart und Braunau am Inn am 25.10.2022 kurz nach 22 Uhr.

Nach Ankunft der ersten Kräfte der Feuerwehr St. Peter am Hart konnte vom Roten Kreuz bereits Entwarnung gegeben werden, da sich der Lenker bereits in deren Betreuung befand und nicht wie befürchtet mehrere involvierte PKW vorgefunden wurden. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich auf die Räumung der Unfallstelle, die FF Braunau konnte daher bereits nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Durch die Feuerwehr St. Peter wurde umgehend ein doppelter Brandschutz bereitgestellt und bereits ausgeflossene Betriebsmittel gebunden. Nach Freigabe der Polizei übernahm die FF St. Peter die Räumung der Unfallstelle. Durch den Aufprall des Fahrzeuges an der Böschung wurden Unmengen an Erde und Schotter auf der Fahrbahn verteilt. Um die Totalsperre der Bundesstraße schnell wieder aufzuheben, wurde auf Unterstützung vom Bauhof St. Peter in Form eines Hoftrac mit Kehrmaschine zurückgegriffen.

Parallel zu den Aufräumarbeiten im vorderen Bereich der Einsatzstelle wurde mit einem Teleskoplader das Unfallwrack aufgerichtet, die Batterie abgeklemmt und am Kontrollbereich im Nahbereich zur Abholung durch den Abschleppdienst abgestellt. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden abgebunden und Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt. Nach Rückbau des Brandschutzes und verlasten der Geräte konnte die Bundesstraße nach rund 90 Minuten durch die Polizei wieder freigegeben werden.

Im Einsatz standen neben den Feuerwehren St. Peter und Braunau auch das Rote Kreuz mit zwei SEW und NEF sowie die die Bundespolizei.

 

Text: AFKDO Braunau

Fotos: AFKDO Braunau