Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

26.07.2019 VU Aufräumarbeiten - Feuerwehr Neukirchen

Zu einem Verkehrsunfall im Bereich Dietzing wurde die Feuerwehr Neukirchen am 26.07.2019 kurz vor Mittag alarmiert.

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die verletzte Person bereits von einem zufällig hinzugekommenen Mitglied des Rotesn Kreuzes versorgt. Da sich die Unfallstelle über die gesamte Fahrbahnbreite erstreckte wurde der Verkehr nach beiden Richtungen abgesichert und nach Rücksprache mit der Polizei umgeleitet.

Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf die Säuberung der Unfallstelle sowie Unterstützung des RotenKreuzes und des Abschleppdienstes.

 

"Am 26. Juli 2019 gegen 11:30 Uhr fuhr ein 54-jähriger ukrainischer Staatsbürger mit einem Sattelzugfahrzeug mit Auflieger auf der Lamprechtshausener Straße B156 im

Gemeindegebiet von Neukirchen/E. Hinter ihm fuhr eine 29-Jährige aus dem Bezirk Braunau/Inn mit ihrem Pkw.
Ein 28-jähriger Pkw-Lenker, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau/Inn, fuhr auf der B156, kam dabei aus derzeit unbekannter Ursache nach links in den Gegenverkehr ab und stieß frontal gegen das entgegenkommende Sattelkraftfahrzeug, dessen Lenker noch eine Vollbremsung eingeleitet hatte. Dabei wurde der Pkw des 28-Jährigen in die angrenzende Wiese geschleudert und blieb nach ca. 20 Meter liegen. Durch die Vollbremsung konnte die nachfolgende 29-jährige Pkw -Lenkerin nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Sattelkraftfahrzeug auf.
Der 28-Jährige erlitt durch den heftigen Aufprall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. Die beiden anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
" - Quelle: polizei.gv.at

 

Text: OAW Gerald Mayer / polizei.gv.at

Fotot: OAW Gerald Mayer