Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in br

29.10.2022 Florianijünger aus Neukirchen waren in Bayern erfolgreich

Vergangenen Samstag konnten Feuerwehrler aus Neukirchen und Umgebung das bayerische Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber, Gold blau, Gold grün und Gold rot erlangen.

Neukirchen a.d.E./Gschöd. Nach mehr als zweimonatiger Vorbereitungszeit fand am Samstag, den 29. Oktober 2022 die Abnahme der bayerischen Leistungsprüfung in Gschöd, Gemeinde Wittibreut statt.

Gemeinsam mit Kameraden der Feuerwehren Aching und Pischelsdorf sowie der Betriebsfeuerwehr AMAG Ranshofen stellte die FF Neukirchen insgesamt drei Gruppen und legten die mehrteilige Prüfung erfolgreich ab. Diese bestand aus drei Aufgabenbereichen – neben Knoten- und Gerätekunde mussten Zusatzfragen, etwa zu den Bereichen Erste Hilfe oder Gefährliche Stoffe, beantwortet werden.

Zum Schluss absolvierten die Gruppen jeweils einen Löschangriff, bei welchem Wasser aus der Zisterne gepumpt und über eine Schlauchleitung zu den drei Angriffsrohren geleitet wurde. Besonders bei dieser Aufgabe legte man seitens der Schiedsrichter großer Wert auf einsatznahes und genaues Arbeiten.

Die Prüfung konnte schlussendlich mit Bravour von jeder Gruppe abgelegt werden, so dass insgesamt 26 von österreichischer und sieben Abzeichen von bayerischer Seite erreicht wurden. Sieben Mitglieder erlangten dabei das Abzeichen Gold rot, die höchste Stufe bei dieser Leistungsprüfung.

Text: FF Neukirchen an der Enknach

Fotos: FF Neukirchen an der Enknach