Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

07.09.2021 Gefahrstoffeinsatz in Haigermoos

Am Dienstag, 7. September 2021 um 11:40 Uhr wurde die FF Mauerkirchen als Gefährliche-Stoffe-Stützpunkt gemeinsam mit der örtlichen FF Haigermoos zu einem kräfte- und materialfordernden Einsatz von der Landeswarnzentrale alarmiert. Unverzüglich machten sich das Kommando- gefolgt vom Gefährliche Stoffe-, dem Kleinrüst-, sowie dem Mannschaftstransportfahrzeug auf den Weg in den Ortsteil Hehenmoos in der Gemeinde Haigermoos.

Am Einsatzort wurde folgende Lage festgestellt: Im Keller eines Hauses war ein Heizöltank leckgeschlagen. Dadurch liefen über 2.500 Liter Heizöl in zwei Kellerräumen aus. Unverzüglich wurde die Einsatzstelle abgesichert und dreifacher Brandschutz durch die FF Haigermoos hergestellt. Im Verlauf des Einsatzes wurden mehrere Atemschutzträger mit Schutzanzügen in den Keller entsandt, um Umpump- und Bindearbeiten durchzuführen. Ein Pumpsystem zum Umpumpen des Gefahrstoffes wurde außerhalb des Gefahrbereichs von den weiteren Kräften vorbereitet. Nach mehreren Stunden Pumparbeit konnte der Rest des Heizöls im kontaminierten Kellerraum mit Ölbindemittel gebunden werden.  

 

Um 19.05 Uhr konnte die FF Mauerkirchen mit allen Fahrzeugen in das Feuerwehrhaus einrücken. Es folgte noch ein umfangreicher Dekontaminationseinsatz sowie aufwändige Aufräumarbeiten. Insgesamt wirkten 31 Mitglieder der FF Mauerkirchen an dem Einsatz mit. 

 

Fotos und Text: FF - Mauerkirchen