Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ein erster Schritt in Richtung Eigenverantwortung

    Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr in der Volksschule

Aktuelle Einsätze in br

11.09.2021 - Schiffsführerweiterbildung in Überackern

Am Samstag, den 11.09.2021 wurde in Überackern die diesjährige Schiffsführerweiterbildung abgehalten!

Es nahmen von den insgesamt 8 Wasserwehrstützpunkten des Bezirkes 6 mit insgesamt 32 KameradInnen, mit 2 A-Booten und 4 Feuerwehrrettungsbotten (FRB) plus Taucher vom Stützpunkt 4 (St. Peter) teil.

Nach einer kurzen Begrüßung durch BFK Josef Kaiser wurde pünktlich um 09:00 Uhr mit einer Station an Land - Knotenkunde begonnen.

Als Übungsleiter konnte wie auch in den letzten Jahren wieder Klaus Thallinger von der Berufsfeuerwehr Linz gewonnen werden, der in seiner angenehmen, kameradschaftlichen Art ein Garant ist, diese Ausbildung für alle Teilnehmer, sowohl unerfahrenen, als auch erfahrenen Schiffsführern, zu einer sehr interessanten als auch lehrreichen Veranstaltung zu machen. Vielen Dank dafür !

Wir hatten erstmals auch mit HAW für Wasserdienst Gerhard Haderer jemanden aus dem Bezirk Schärdung zu Gast und auch AFK Johann Treiblmeier gesellte sich zu den Teilnehmern.

Auf dem Wasser wurden anschließend in Gruppen und einzeln im Stationsbetrieb geübt:

  • Anlegen in verschiedenen Situation und das Erkunden von unbekannten Gewässer
  • Das richtige Zusammenbauen und setzen von Bojen
  • Aufnehmen von Treibgut im stark fließendem Gewässer
  • Mann über Board Manöver (Rettung unter Zuhilfenahme des Spine-Board´s)
  • Zusammenarbeit mit Tauchern
  • Schleppen von manövrierunfähigen Wasserfahrzeugen im Zug- und Schleppverband
  • Fahren in der Gruppe (Bug- und Kiellinie)

Neben dem Beüben der einzelnen Stationen die jeder Schiffsführer fahren musste, war ein  wichtiges Augenmerk auf die Zusammenarbeit der einzelnen Boote untereinander und das Arbeiten nebeneinander bei stark fließenden Gewässer und begrenzten Räumen.

Insgesamt hat sich gezeigt, dass der Ausbildungsstand auf sehr guten Niveau liegt und es trotzdem wichtig und fruchtbar ist Ausbildungen überörtlich zu gestalten, um sich im Verhalten auf dem Wasser kennenzulernen, was insbesondere für die Zusammenarbeit mit den Tauchern eine unerlässliche Basis bildet.

 

Vielen Dank an die Feuerwehr Überackern für die Ausrichtung und Organisation.

 

Aber auch ein Dank an die Stützpunktfeuerwehren, dass sie das Angebot der Weiterbildung so zahlreich angenommen haben.

 

 

Text: HAW Johann Mayer, HAW Günter Patsch

Fotos: HAW Günter Patsch

Fotogalerie: https://flic.kr/s/aHsmWGv2r7