Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in br

15.09.2022 Kraftwerk Frauenstein - Übung Personenrettung

Die Feuerwehren Ering und Mining konnten am Abend des 15.09.2022 gemeinsam mit der Höhenrettergruppe der Feuerwehr Braunau eine Personenrettung im Kraftwerk Ering-Frauenstein beüben.

Übungsannahme war eine verletzte Person im trockengelegten Einlaufbereich der Kraftwerksturbine - eine interessante Übung in einem nicht alltäglichen Umfeld. Im Kraftwerk werden von 2021-2024 alle Kaplanturbinen (Baujahr 1943!) inkl. der Generatoren, der Leittechnik und der Energieableitung erneuert – ein direkter Beitrag zur Energiewende.


Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte bei der Lageerkundung mit den Mitarbeitern von VERBUND die verletzte Person in rund 15 Metern Tiefe unter einem Holzpaket eingeklemmt vorgefunden werden. Von den anwesenden Feuerwehren wurde die Materialversorgung von technischem Gerät über den Schachtabgang ausgeführt. Die kurz darauf eintreffenden Höhenretter bereiteten die Rettung der Person mittels Korbschleiftrage vor.


Nachdem die verletzte Person von den Kräften aus Ering und Mining befreit werden konnte, wurde diese mit einer Höhenretterin entlang der Dammtafeln und durch den Dammtafelschlitz nach oben gezogen. Der beengte Raum im oberen Bereich stellte sich dabei als Herausforderung dar.

Nachdem die verletzte Person im Oberwasserbereich des Kraftwerks dem Rettungsdienst übergeben werden konnte, musste sämtliches Material welches Anfangs nach unten transportiert wurde von den Einsatzkräften wieder nach oben verbracht werden.


Die Nachbesprechung und Erfahrungsaustausch mit der Mannschaft von VERBUND erfolgte direkt im Nachgang am Übungsgelände.

Text: AFKDO Braunau

Fotos: AFKDO Braunau