Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Allgemein Eins├Ątze

27.12.2023 - Brand Gewerbe, Industrie - Rauch aus Hackschnitzelanlage

Bezirk Braunau zur ├ťbersicht

Am 27.12.2023 um 08:13 Uhr wurden die Feuerwehren des Pflichtbereichs Braunau (Aching, Braunau, Haselbach und Ranshofen) mit dem Alarmtext "Brand Gewerbe, Industrie - Rauch aus Hackschnitzelanlage" zu einem Objekt im Stadtteil Haselbach alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte ein Schwelbrand im Lager der Biomasse-Heizung festgestellt werden. Um eine Durchz├╝ndung zu verhindern, wurde entschieden zwei getrennte L├Âschangriffe (Abschnitt "Au├čenangriff" und Abschnitt "Innenangriff") durchzuf├╝hren.

Als erstes wurde das Hackgut von oben (Au├čenangriff) mit zusetzten von Netzmittel abgek├╝hlt und im Anschluss der Innenangriff ├╝ber den Heizraum gestartet.

Um die L├Âschwasserversorgung sicherzustellen wurden zwei Zubringerleitungen zu je ca. 300m verlegt. Durch das schnelle und gezielte Eingreifen der Feuerwehren konnte ein ├ťbergreifen auf andere Objekte verhindert werden.

Nach der ersten Brandbek├Ąmpfung stand ein Kr├Ąfte zehrender und zeitintensiver Einsatz bevor. Um s├Ąmtliche Glutnester zu erreichen, wurde der gesamte Hackschnitzelvorrat (22m┬│!) von insgesamt 21 Atemschutztrupps (jeweils 2-3 Mann) per Hand mit Schaufeln ausger├Ąumt und anschlie├čen mit Schiebetruhen in einen bereitgestellten Container verfrachtet.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Aching, Braunau, Haselbach und Ranshofen, die Bundespolizei, sowie das Rote Kreuz f├╝r die Dauer von ca. 8 Stunden.

 

FF Haselbach
3 Fahrzeuge: LFB A1 / KDO / LAST mit TS-Anh├Ąnger
28 Mann
9 Atemschutztr├Ąger

FF Aching
2 Fahrzeuge: MTF / KLF
11 Einsatzkr├Ąfte
2 Atemschutztr├Ąger

FF Braunau
7 Fahrzeuge: TLF 1 / TLF 2 / KLF / DLK / KDO 1 / KDO 3 / Last
27 Mann
11 Atemschutztr├Ąger

FF Ranshofen
3 Fahrzeuge: RLF / LFA / KDO
17 Mann
6 Atemschutztr├Ąger

Von der Atemluftf├╝llstation Haselbach wurden insgesamt 50 Flaschen (200bar / 300bar) bef├╝llt. Die Einsatzkr├Ąfte wurden direkt im Feuerwehrhaus Haselbach versorgt.
Die Zusammenarbeit der Feuerwehr im Pflichtbereich Braunau, hat wieder einmal perfekt funktioniert.

Text: FF Haselbach

Fotos: FF Haselbach & FF Braunau